Joomla 1.0 8


Fügt man hinzu, daß der makedonische Schatz beim Tode Philipps erschöpft und mit 500 Talenten Schulden belastet war, während in den Schatzkammern des Großkönigs zu Susa, Persepolis, Ekbatana usw.Es wäre von Interesse, die Stimmung zu kennen, wie sie nun in den hellenischen Landen über ihn war wahrscheinlich weder so empört, noch so joomla 1.0 8 nur erheuchelt, wie es der verbissene Freiheitseifer attischer Redner, oder der affektierte Tyrannenhaß griechischer Moralisten der römischen Kaiserzeit möchte glauben machen.Vielleicht daß eine Tatsache dafür anzuführen ist, von der freilich unsere Quellen nicht sprechen.Der Lynkestier Alexandros erkannte, daß für ihn keine Hoffnung blieb er eilte zu Olympias' Sohn, er war der erste, der ihn als König joomla 1.0 8 der Makedonen begrüßte.Der König forderte die Auslieferung des Demosthenes, des Lykurgos, ferner des Charidemos, des erbitterten Gegners der makedonischen Macht, die seiner Art lukrativer Kriegsführung ein Ende machte, des Ephialtes, der jüngst als Gesandter nach Susa gesandt worden war und anderer denn diese seien nicht bloß die Ursache der Niederlage, die Athen bei Chaironeia, sondern auch aller der Unbilden, die man nach Philipps Tode sich gegen dessen Andenken und den rechtmäßigen Erben des makedonischen Königtums erlaubt habe den Fall Thebens hätten sie nicht minder verschuldet, als die Unruhestifter in Theben selbst die von diesen jetzt in Athen Zuflucht gefunden, müßten gleichfalls ausgeliefert werden.So glaubwürdig wie die Erzählung ist ihr Schluß, daß Alexander der hochherzigen Frau verziehen, joomla 1.0 8 ihr und ihren Verwandten die Freiheit geschenkt habe.Das erfuhr Alexander in der dritten Nacht ging er unbemerkt mit den Hypaspisten, Agrianern, Bogenschützen und zwei Phalangen über den Fluß und ließ, ohne die Ankunft der übrigen Kolonnen abzuwarten, die Bogenschützen und Agrianer vorrücken diese brachen an der Seite des Lagers ein, wo am wenigsten Widerstand möglich war und die Feinde, aus tiefem Schlafe aufgeschreckt, unbewaffnet, ohne Leitung oder Mut zum Widerstande, wurden in den Zelten, in der langen Gasse des Lagers, auf dem regellosen Rückzuge niedergehauen, viele zu Gefangenen gemacht, den anderen bis an die Berge der Taulantiner nachgesetzt wer entkam, rettete sich mit Verlust seiner Waffen.Er hat nachmals, wenn Thebaner unter den Söldnerscharen Asiens als Kriegsgefangene in seine Hände fielen, sie nie anders als mit Großmut behandelt joomla 1.0 8 schon jetzt, während der Kampf kaum beendet war, verfuhr er in gleicher Weise.Diese Völkerschaften, die Makedonien von drei Seiten umgaben, waren in der Zeit Philipps teils zu Untertanen, teils zu pflichtigen Verbündeten des makedonischen Königtums gemacht oder doch, wie die illyrischen Stämme, durch wiederholte Niederlagen in ihren räuberischen Streifzügen gehemmt worden.Man darf vermuten, daß der verständigere Teil des hellenischen Volkes sich dem großen joomla 1.0 8 nationalen Unternehmen, an dessen Schwelle man stand, und dem jugendlichen Helden, der sich für dasselbe einsetzte, zuwandte die Tage, welche Alexander in Korinth zubrachte, schienen den Beweis dafür zu geben.Ist Alexander wie ein Abenteurer, wie ein Träumer hinausgezogen mit dem summarischen Gedanken, Asien bis zu den ungekannten Meeren, die es umgrenzen, zu erobern Oder hat er gewußt, was er wollte und was er wollen konnte Hat er danach seine militärischen und politischen Pläne entworfen, seine Maßregeln getroffen Es handelt sich nicht darum, aus der Reihenfolge seiner Erfolge rückwärts schließend, deren planmäßigen Zusammenhang aufzuweisen und die Evidenz als Beweis zu geben es fragt sich, ob es Beweise gibt, daß vor dem begonnenen Werk schon vor seinem Geiste stand, wie es werden sollte.Alexander zog nun die sanfteren Nordabhänge des Gebirges hinab in joomla 1.0 8 das Tal der Triballer, über den Lyginos (wohl die Jantra bei Tirnowo), der hier etwa drei Märsche von der Donau entfernt strömt.Freilich lag Philotas mit einer starken Besatzung in der Kadmeia, und Antipatros in Makedonien hatte noch Truppen zur Hand, ihn zu unterstützen aber ohne die Heeresmacht, die mit dem Könige war, vermochten sie wenig und diese Heeresmacht war in ernstem Gedränge für Alexander stand Großes auf dem Spiel ein unglückliches Treffen, und alles, was er und sein Vater mühsam erreicht hatten, stürzte zusammen.Nach dem Verhältnis des Goldes zu Silber, das im Handel 112,51 stand, normierte er seine Silberstücke, deren 15 auf ein Goldstück von 8,60 Gramm gehen sollten, auf 7,24 Gramm es war im wesentlichen der Fuß des verbreiteten rhodischen joomla 1.0 8 Silbergeldes.Indes hatte das nach Asien vorausgesandte Korps sich an der Küste nach Osten und Süden ausgedehnt das freie Kyzikos an der Propontis stützte dessen linke Flanke, auf der rechten hatte Parmenion Gryneion im Süden des Kaikos besetzt und schon hatte sich in Ephesos der Demos erhoben und die persisch gesinnte Oligarchie ausgetrieben, für das weitere Vordringen Parmenions ein wichtiger Stützpunkt.


152 153 155 156
Site Map
HOME

fkk strande ostsee angst decken hund kfz versicherungsvergleich sofort