Mein verlorener traum


Mit dem größten Eifer wurde gearbeitet, der König selbst war häufig zugegen Lob und Geschenke machten den Soldaten die harte Arbeit leicht.Indes hatte Alexander, der diesen Tag früher als gewöhnlich zu seinen Schiffen auf die Südseite zurückgekommen war und sehr bald die Bewegung vor dem Hafen jenseits der Stadt bemerkt hatte, die Mannschaften an Bord kommandiert, schleunigst seine Schiffe bemannt, den größten Teil derselben mein verlorener traum unmittelbar vor dem Südhafen auffahren lassen, um einem Ausfall der Tyrier von dieser Seite zuvorzukommen, war dann mit fünf Trieren und allen Fünfruderern seines Geschwaders um die Insel herumgesteuert, dem bereits siegreichen tyrischen zu.Vielleicht erst die Nachricht von der Abführung der hellenischen Söldner nach Tripolis mochte ihn zum Aufbruch bestimmt haben ohne diese durften die Bewegungen der persischen Flotte, die überdies um die in Tripolis bleibenden Schiffe gemindert war, seinem militärischen Blick als bloße Ostentation erscheinen.Zu gleicher Zeit erhielten die Kriegsbaumeister den Auftrag, neue Maschinen sowohl für den Dammbau als für den Sturm auf mein verlorener traum die mächtigen Mauern zu errichten.Die Athener mochten Gott danken, daß sie noch nichts getan, was sie weiter zu gehen zwang.Jetzt konnten die Schiffe ohne weitere Gefahr arbeiten die Steinmassen wurden aus dem Fahrwasser in die Nähe des Dammes hinweggeschafft, so daß die mein verlorener traum einzelnen Maschinenschiffe sich endlich der Mauer nähern konnten.Der König sank, die Feinde drängten jubelnd heran, die Makedonen wichen von der Mauer zurück.Der König erkannte, wie überaus geeignet der mein verlorener traum Strand zwischen der Mareotis und dem Meere zur Gründung einer Stadt, der Meeresarm zur Herstellung eines großen und fast gegen jeden Wind sichernden Hafens sei.Er wollte mehr als unterwerfen die Völker, zu denen er kam, sollten innewerden, daß er komme, zu befreien und aufzurichten, daß er ehre, was ihnen heilig, gelten lasse, was nach ihrer Landesart sei.Die Susianer und Uxier führte Oxyathres, der Sohn des susianischen Satrapen Abulites die Scharen von Babylon sammelten sich unter Bupales' Befehl, die aus Armenien kamen unter Orontes und Mithraustes, die aus Syrien diesseits und jenseits der Wasser unter Mazaios selbst aus dem kappadokischen Land, dessen Westen nur der mein verlorener traum Zug des makedonischen Heeres berührt hatte, kamen Reisige unter ihres Dynasten Ariarathes Führung.Der Verlust der Perser war ungeheuer, der Wahlplatz mit Leichen und Sterbenden bedeckt, die Schluchten des Gebirges mit Leichen gesperrt, und hinter dem Wall von Leichen des Königs Flucht sicher.Des Königs Wunde war mein verlorener traum schmerzhaft, aber nicht gefährlich sie hatte das Zeichen zur Hälfte wahr gemacht, nun mochte auch der glücklichere Teil desselben sich erfüllen.Drittes Kapitel Die persischen Rüstungen Alexanders Marsch nach Syrien, über den Euphrat, nach dem Tigris.Mit der Besitznahme Ägyptens hatte Alexander die Eroberung der Mittelmeerküsten, die unter persischer Herrschaft mein verlorener traum gestanden, vollendet.Dort kam König Agis zu ihnen, freilich mit nur einer Triere, aber mit einem großen Plan, zu dessen Ausführung er sie ersuchte, soviel Schiffe und Truppen als möglich mit ihm nach dem Peloponnes zu senden, ihm Geld zu weiteren Werbungen zu geben.


129 130 132 133
Site Map
HOME

os x boot cd erstellen songtext von bass sultan hengzt playboy phone code india